Smit-GmbH, Bottrop - Heizungsbau, Sanitär-Installation, Regenerative Energien, Solarenergie, Erdwärme, Raumklimatechnik, Service  

Heizung - Sanitär - Reg. Energien - Erdwärme - Klimatechnik - Service

Immer auf dem neusten Stand der Technik.

Über 50 Jahre Erfahrung...

Erdwärme

 

Nutzung von Erdwärme

Am Bugapark 60, Gelsenkirchen.
Wohnfläche etwa 700 m² (mit Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum).

Technische Daten
  • Sole-Wasser Wärmepumpe
  • 17 Betonpfahlsonden Durchmesser DN 400 je 20 m tief
  • Fußbodenheizung im gesamten Objekt
  • natürliche Kühlung des gesamten Gebäudes über die Erdreichsonden
  • kontrollierte Wohnungslüftung im gesamten Gebäude
  • Regenwassernutzung
Baustelle
Baustelle Erdwärme

Blick auf die Baustelle für eine grössere Wohnanlage. Da das Haus wegen losen Untergrund auf Beton-Stelzen gesetzt wird, bot es sich an, Rohre für eine Erdwärmeanlage mit einzufügen.

Vorbereitung
Vorbereitung Erdwärme

Die bis zu 20 m langen Eisengeflechte bekommen jeweils 6 Leitungen (3 Zu- und 3 Ableitungen) mit hinein.

Verschweißen
Baustelle Erdwärme

Die Verbindungen werden mit einem Schweißautomat zuverlässig vollzogen.

Untere Ebene
Untere Ebene

Blick auf ein schon vorbereitetes untere Element.

Prüfung
Prüfung Erdwärme

Die verschweißten Rohre werden abgedrückt und auf Dichtigkeit überprüft.

Transport
Transport Erdwärme

Ein gefülltes und überprüftes Element wird zum Bohrloch transportiert.

Bohren
Bohren Erdwärme

Das Bild zeigt die grosse Erdbohrmaschine im Einsatz.

Füllen
Füllen Erdwärme

Die Anschlüsse der Erdwärmleitung werden mit Schutzrohren versehen und anschließend das ganze Loch mit Beton gefüllt.

Haus im Ausbau
Haus im Ausbau Erdwärme

 

Fußbodenheizungsverteiler im Tiefkeller
Fußbodenheizungsverteiler im Tiefkeller

 

Technik im Tiefkeller
Technik im Tiefkeller

2 Pufferspeicher 600 l und 2 Warmwasserspeicher 315 l

Verlegen der flexiblen Kanäle
Verlegen der flexiblen Kanäle

Verlegen der flexiblen Kanäle für die kontrollierte Wohnungslüftung und Aufbau der Fußbodenheizung